Nachbarschaftshilfe

Im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements und auf Initiative des Sächsischen Staatsministeriums  für Soziales und Verbraucherschutz sowie der Sächsischen Pflegekassen wurde die Nachbarschaftshilfe als ein niederschwelliges Angebot zur Betreuung von Pflegebedürftigen und zur Entlastung ihrer Angehörigen ins Leben gerufen.

 

Pflegebedürftige erhalten durch die Nachbarschaftshelfer Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags, Hilfe bei der hauswirtschaftlichen Versorgung sowie Zuwendung und Aufmerksamkeit. Für die pflegenden Angehörigen bedeutet es einige Stunden der Entlastung.

 

Derzeit in der Region Brandis tätige Nachbarschaftshelfer :

 

Stephan, Monika

Telefon: 034292/ 449664 oder 0157/ 51423488

Mail: stephan_leipzig@freenet.de

 

Martina Birtel

034292- 66914

 

Renate Uthke

(ausgebildete Altenpflegerin)

Telefon: 0163-7461812

Mail: renate.uthke@web.de

 

Nähere Informationen zum Thema finden Sie unter

Nachbarschaftshilfe Sachsen
Welche Aufgaben übernimmt ein Nachbarschaftshelfer?
Welche Voraussetzungen muss ein Nachbarschaftshelfer erfüllen?
Wer bezahlt die Nachbarschaftshilfe?
Nachbarschaftshilfe24 e.V.
Gern können Sie sich auch direkt an den Nachbarschaftshilfe24 e.V. in Grimma wenden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© AWO Kreisverband Mulde-Collm e.V.